Funk Alarmanlagen

Zuverlässiger Einbruchschutz muss nicht aufwendig sein. Funk-Alarmanlagen funktionieren drahtlos und sind schnell installiert. Sie verknüpfen verschiedene Elemente wie Türen- und Fenstersicherung, Glasbruchsensoren und Rauchmelder. Bedient werden sie kinderleicht mit Fingerprint-Sensoren, Funkschlüssel oder Zahlencodes. Gemeinsam mit Ihnen entscheiden wir, welche Komponenten ihr Haus und Grund bestmöglich absichern. Wir verwenden nur Funk-Alarmanlagen des Qualitätsherstellers HONEYWELL und können Ihnen deshalb eine 10-jährige Vollgarantie und eine 10-Jahres-Kein-Fehlalarm-Garantie gewähren. Verlangen auch Sie eine kostenlose Offerte und eine unverbindliche Sicherheitsberatung.

Funk-Alarmanlagen für Wohnungen, Häuser, Büros und Ferienimmobilien

Mit Funk-Alarmanlagen von SEKENTA sichern Sie Ihr Heim entweder diskret oder bewusst auffällig ab. Glasbruchsensoren verhindern Einbruchversuche wirkungsvoll. Der Sensor registriert die Zerstörung der Glasscheibe und schlägt sofort Alarm. Auch Türen- und Fenstersicherungen wehren bereits den Versuch eines Einbruchs durch sofortige Alarmgebung ab. Zusätzliche Sicherheit bieten Bewegungssensoren, die an relevanten Orten installiert werden und im eingeschalteten Zustand Bewegungen sofort erkennen und an die Alarmanlage weiterleiten. Eine weitere Ergänzung für Funk-Alarmanlagen sind Brandmelder. Sie registrieren Rauchentwicklung und geben unverzüglich Signal.

Einfache und sichere Bedienung

Ihre Alarmanlage aktivieren Sie beim Verlassen des Hauses mit einem einzigen Tastendruck und deaktivieren sie ebenso einfach mit einem Badge oder Zahlencode, wenn Sie zurückkehren. Zur einfachen und sicheren Bedienung stehen verschiedene Varianten zur Auswahl. Fingerabdrucksensoren sind ein modernes und sicheres Verfahren. Benutzen können es nur diejenigen, deren Fingerabdrücke im System hinterlegt sind. Zahlencodes sind eine weitere sichere Lösung, die zuverlässig vor Manipulation und unerlaubtem Zugriff schützt. Ein zusätzliches Element der Funk-Alarmanlagen ist der Funkschlüssel. Dieser programmierbare Handsender erlaubt es, die Alarmanlage an- und auszuschalten und einen Personennotruf zu tätigen.

Massgeschneiderte Sicherheitslösungen

Das alarmgebende Element der Anlagen ist die Funk-Alarmeinheit. Auch sie arbeitet netzunabhängig, ist mit einem Sabotageschutz ausgestattet und über einen Funkempfänger mit den anderen Komponenten verbunden. Im Falle eines Alarms werden eine Blitzleuchte und eine laute Sirene aktiviert, die sofort auf einen Einbruch oder Notfall aufmerksam machen. Alle Varianten unserer Funk-Alarmanlagen kommen ohne aufwendige Installationsarbeiten aus. Weder muss die Hauswand durchbohrt, noch Kabel gelegt werden. Die Anlagen werden durch unsere eigenen vertrauenswürdigen Fachleute in kurzer Zeit installiert und bieten von Anfang an sicheren Schutz. Schützen Sie sich zuverlässig mit Funk-Alarmanlagen von SEKENTA. Verlangen Sie eine unverbindliche Offerte, bestellen Sie unsere Informationsunterlagen oder vereinbaren Sie einen Termin für eine kostenlose Vor-Ort-Beratung.